Hörproben
C 1
Hörproben / CDs blättern
C.B. Balbastre 1. La de Caze - Ouverture --------------------------- 2. La d´Héricourt - Rondeau 3. La Monmartel - Allegro ----------------------------- 4. La Boulogne - Rondeau 5. La Lamarck - Ouverture 6. La Berville - Gavotte 7. La Lugeac - Giga ------------------------------------ 8. La Suzanne - Rondeau 9. La Genty - Badine 10. La Berryer - Rondeau 11. La Laporte 12. La Morisseau -----------------------------------------
Die CD C 1 - C.B. Balbastre / 12 Piéces de Clavecin - ist von cembalo-solo produziert worden. Sie wurde in Heiligenhaus 2022 mit einer Aufnahmetechnik der Referenz- klasse in einem privaten Tonstudio aufgenommen. Die Auflage wurde von einem professionellen Hersteller anhand eines Glasmasters gepresst. Das Cembalo ist eine Kopie nach einem Instrument aus der historischen Werkstatt der Familie Blanchet in Paris. Die Gesamtspielzeit beträgt 74:34 Minuten.
Claude-Bénigne Balbastre wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Paris bekannt als Organist und Cembalist. 1759 veröffentlichte er eine Sammlung „Pièces de Clavecin“, die im Stil zwischen der barocken Tradition und dem neu eingeführten „style galant“ liegt. Die Stücke sind einigen Persönlichkeiten der damaligen Pariser Aristokratie gewidmet. Der Ausdruck ist von schwerem Pathos oder Leichtigkeit und Charme gekennzeichnet.
>
<
Social Media